• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 24.11.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Biologie

Coveransicht

Was treibt das Leben an?

Eine Reise in den Mikrokosmus der Zelle
von Stephan Berry

Broschiert, 240 Seiten
Rowohlt Tb., 2007
Preis: € 9,90

Zellen sind die bewundernswert vielseitigen Bausteine des Lebens. Sie setzen sich selbst zusammen, versorgen sich mit Treibstoff, regeln und steuern sich, warten und reparieren sich und entsorgen sich am Ende selbst. "Was treibt das Leben an?" spürt den molekularen Prozessen in der Zelle nach und gibt dabei allen Anlass zum Staunen. Was geht in einer lebenden Zelle vor: Welche Strukturen und Prozesse gibt es, was hält das Ganze in Gang und wie ist diese komplizierte Maschinerie im Laufe der Evolution überhaupt entstanden? "Die Maschinerie des Lebens" spürt den molekularen Prozessen in der Zelle nach und nähert sich damit dem Geheimnis des Lebens.Untersucht werden die Energie als Triebkraft für alle Vorgänge in der Natur, die Proteine als Werkzeuge für zelluläre Aufgaben, die Vergleichbarkeit der molekularen Maschine mit technischen Schöpfungen aus Menschenhand, die Entstehung von Krankheiten und das Problem der Optimierung in der Biologie. Denn Medizin und Nanotechnik können von den Arbeitsweisen der Zelle viel lernen, die Energiewirtschaft allemal.