• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 18.01.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Physik/Technik

Coveransicht

Maschinen mit Bewusstsein

Wohin führt die künstliche Intelligenz?
von Bernd Vowinkel

Gebunden, 317 Seiten
Wiley-Vch, 2006
Preis: € 24,90

Schon im Jahr 2015 werden Personal Computer ähnlich leistungsfähig sein wie das menschliche Gehirn. Was wie Science-Fiction klingt, ist die Prognose von Wissenschaftlern, die an der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) arbeiten. Was wird den Menschen dann noch von der Maschine trennen? Werden auch Bewusstsein und Emotionen konstruierbar sein?

Bernd Vowinkel geht es nicht um die bloße technische Machbarkeit. Er stellt hoch spannende Gedankenexperimente vor, die in die Grenzbereiche von Philosophie und Wissenschaft vorstoßen. Ist ein Weiterleben in Form Künstlicher Intelligenz möglich? Wann wird es "Generationenschiffe" geben, die über unbestimmte Zeiträume durch das Weltall reisen? Dies sind nur einige der existenziellen Fragen, denen der Autor nachgeht. Dank seiner allgemein verständlichen Sprache ermöglicht das Buch auch naturwissenschaftlich Interessierten den Einstieg in diesen faszinierenden Forschungsbereich. Ambitionierte Leser finden Formeln und komplexere Themen wie das "non-cloning theorem" im Anhang.

Das Buch ist nicht nur eines der ersten, das sich mit den langfristigen Folgen der Künstlichen Intelligenz für unsere Zivilisation befasst. Es ist auch eine spannende Wanderung auf dem Grat zwischen Realität und Fiktion.