• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 23.08.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Wetter/Klima

Coveransicht

El Niño

Klima macht Geschichte
von Cesar Caviedes

Gebunden, 192 Seiten
Primus Verlag, 2005
Preis: € 29,90

Als warmer Wasserstrom, der in manchen Jahren statt des eisigen Humboldtstromes die peruanische Küste erreicht, ist El Niño seit langem bekannt. Aber erst seit gut hundert Jahren ist uns der Zusammenhang mit den damit einhergehenden verheerenden Überschwemmungen in Peru klar. Und noch viel später wurden die weltweiten Auswirkungen deutlich: extreme Trockenheit in Brasilien, Dürren in Indien und Indonesien und sogar nachweisbare Folgen in Europa.

Cesar Caviedes, Professor für Geographie an der University of Florida, bleibt aber nicht bei meteorologischen und ozeanographischen Befunden stehen, sondern entwickelt rückblickend eine Zeitskala, anhand der er El Niño mit historischen Ereignissen in Beziehung setzen kann. Er weist schlüssig und anschaulich nach, dass zahlreiche historische Begebenheiten direkt mit den Folgen von El Niño zusammenhängen: Von der Geschichte der Inkas über die Besiedelung der Osterinsel bis hin zu den Hochwassern an Elbe und Oder.

Für die deutsche Ausgabe dieses amerikanischen Wissenschafts-Bestsellers hat Caviedes seine Forschungen zu Europa deutlich erweitert. Spannend beschreibt er die naturwissenschaftlichen und historischen Zusammenhänge, die durch Karten, Grafiken und Fotos illustriert werden.