• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 25.05.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Medientipp - Geologie/Physische Geographie

Coveransicht

Plattentektonik

Kontinent-
verschiebung und Gebirgsbildung
von Wolfgang Frisch und Martin Meschede

Gebunden, 208 Seiten
Primus Verlag, 2005
Preis: € 39,90

Wie entstehen Gebirge? Warum gibt es alte und junge Gebirge? Warum entfernt sich Amerika von Europa? Wieso passen die Formen von Südamerika und Afrika so gut zusammen? Warum gibt es rund um den Pazifik lauter Vulkane und Erdbebengebiete, während die Ränder des Atlantischen Ozeans eher ruhig sind?

Als der Meteorologe Alfred Wegener am Anfang des 20. Jh. versuchte, diese Phänomene mit seiner Theorie der Kontinentverschiebung zu erklären, wurde er nur von wenigen Wissenschaftlern ernst genommen. Heute kann die Plattentektonik, die viele Überlegungen Wegeners weiterentwickelt hat, auf alle diese und viele weitere Fragen eine schlüssige und spannende Antwort geben. Ob Grabenbruch, Tiefseebecken, Mittelozeanischer Rücken, Heiße Flecken oder Aktive Kontinentränder: Anhand von konkreten Beispielen aus allen Teilen der Erde und hervorragenden Schaubildern und Karten erhält der Leser einen umfassenden Überblick über geodynamische Prozesse, ihre Zusammenhänge und Auswirkungen.