• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Samstag, 20.10.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

In den Schlagzeilen

Welche Themen gehen durch die Medien? Worüber wird diskutiert? Was sind die Positionen und Hintergründe? Wer sind die Akteure? Hier finden Sie die Informationen zu den Themen in den Schlagzeilen - damit Sie informiert mitreden können.

Klima: Sonderbericht des IPCC

In einem Sonderbericht hat der Weltklimarat (IPCC) vor den Folgen einer Klimaerwärmung um mehr als 1,5 Grad gewarnt – und mahnt (erneut) zu schnellen und drastischen Klimaschutz-Maßnahmen. Ob die Menschheit dies schafft, ist allerdings fraglich.

Nobelpreise 2018

Es ist wieder soweit: Jedes Jahr Anfang Oktober wird verkündet, wer die Nobelpreise bekommt. Das Nobelpreis-Komitee zeichnet damit herausragende Errungenschaften in Medizin, Physik und Chemie aus. Später folgen Wirtschaft und Frieden.

Superstürme

Die Wirbelsturmsaison ist in vollem Gange. Während die Ostküste der USA vom Tropensturm Florence mit anhaltendem Regen überzogen wird, hat der Super-Taifun Mangkhut in Südostasien eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Die innere Uhr

Ob Jetlag, Lichtverschmutzung oder die Folgen des Schichtdienstes – hinter diesen Phänomenen steckt unsere innere Uhr. Sie prägt die Rhythmen unseres Körpers. Welche Konsequenzen dies hat, beginnen Forscher erst nach und nach zu entschlüsseln.

Hitze über Deutschland

Schon seit Wochen herrschen in Deutschland fast schon tropische Bedingungen: Temperaturen über 30 Grad, kaum Regen und fast ständig Sonne. Auch in anderen Teilen der Nordhalbkugel gibt es Hitzewellen. Was steckt dahinter?

Fake-Science und Pseudo-Fachjournale

Fachjournale bilden das Rückgrat der Wissenschaft - eigentlich. Doch immer häufiger entpuppen sich vermeintlich seriöse Verlage als Schmu: Sie publizieren gegen Geld und pfeifen auf die Qualitätskontrolle.

Bienenschutz und Neonicotinoide

Die EU-Kommission hat das Verbot von drei Pestiziden aus der Gruppe der Neonicotinoide für den Freiland-Einsatz beschlossen. Für die Bienen und viele andere Insekten ist dies eine gute Nachricht. Für ihren Erhalt aber ist dies nur ein erster Schritt.

Stephen Hawking

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking hat unsere Sicht des Universums geprägt wie kein anderer. Wir verdanken ihm Einblicke in Schwarze Löcher, aber auch in die Quantenphysik hinter Phänomenen wie dem Urknall oder der kosmischen Inflation.

Diesel, Abgase und Fahrverbote

Jetz ist es amtlich: Fahrverbote in Städten und Stadtgebieten mit zu hohen Stickoxid-Werten sind grundsätzlich erlaubt. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Damit bekommen die Kommunen den Schwarzen Peter.

Klimabilanz 2017

Das letzte Jahr war erneut eines der wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Damit ist klar: Der Klimawandel geht unvermindert weiter und die Erwärmung rückt immer näher an die eigentlich als Obergrenze angestrebten 1,5 Grad heran.

Lichtverschmutzung

80 Prozent der Menschheit leben unter einem selbst nachts nicht mehr richtig dunklen Himmel. Denn unsere künstliche Beleuchtung macht fast überall die Nacht zum Tag. Das aber hat Folgen – für unsere Gesundheit und auch viele Tiere.

Gravitationswellen

Der erste Nachweis von Gravitationswellen im September 2015 eröffnete eine neue Ära der Astronomie. Denn über diese Erschütterungen der Raumzeit können wir nun auch die Ereignisse im Kosmos belauschen, die keine elektromagnetische Strahlung aussenden.

Wetterkatastrophen

In Asien versinken ganze Landstriche im sintflutartigem Monsunregen, tausende Menschen sind gestorben, Millionen obdachlos. In den USA und der Karibik toben nach Hurrikan Harvey noch drei weitere Wirbelstürme. Was steckt hinter diesen Häufungen?

Asteroiden – Schatz und Gefahr

Sie sind einerseits Lebensbringer und Rohstofflieferanten, andererseits aber eine tödliche Bedrohung: Asteroiden. Die Relikte aus der Frühzeit des Sonnensystems spielten für die Geschichte unseres Planeten eine Schlüsselrolle – im Guten wie im Schlechten.

Rätsel der Teilchenwelt

Ob im Atomkern, bei den geisterhaften Neutrinos oder in der Welt der Quarks: Forschungsergebnisse der letzten Zeit machen immer deutlicher, dass wir noch lange nicht alle Geheimnisse der kleinsten Teilchen gelüftet haben.

Erdzwillinge

Im Weltall gibt es mehr lebensfreundliche Planeten als lange Zeit gedacht. Sogar um unseren nächsten Nachbarstern Proxima Centauri kreist ein solcher Erdzwilling. Und 40 Lichtjahre entfernt gibt es gleich sieben davon auf einen Streich.

Eis und Kälte

Mit dem Winter kommen Kälte und Frost. So alltäglich das Eis auf den Fensterscheiben oder Gewässern oder der Schnee auch sind – auch hinter diesen Phänomenen steckt spannende Wissenschaft. Gerade das Wassereis sorgt bis heute für Überraschungen

Nanotechnologie

Sie gilt als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts - die Nanotechnologie. Längst dringen Forscher immer weiter in die Welt der Atome und Moleküle vor und basteln neue Materialien oder molekulare Motoren.

Erneuerbare Energien

Vor allem angesichts der drohenden Klimakatastrophe wollen viele Länder ihre Stromproduktion verstärkt auf die klimafreundlichen erneuerbaren Ressoucen umstellen.