• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 19.09.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Fake-Science und Pseudo-Fachjournale

Nicht alle Fachjournale sind wirklich seriös - inzwischen werden sogenannte

Nicht alle Fachjournale sind wirklich seriös - inzwischen werden sogenannte "Predatory Journals" immer häufiger.

Fachjournale bilden das Rückgrat der Wissenschaft - eigentlich. Doch immer häufiger entpuppen sich vermeintlich seriöse Verlage als Schmu: Sie publizieren gegen Geld und pfeifen auf die Qualitätskontrolle.

Ein krasses Beispiel lieferte vor kurzem erst das Experiment eines Forschers, der einen Pseudo-Fachartikel über die komplett fiktionalen "Midi-Chlorianer" der Star Wars-Filme in immerhin drei solcher "Predatory Journals" platzieren konnte. Das ganze Ausmaß dieser Praxis haben jetzt Recherchen von Journalisten des NDR, WDR und der Süddeutschen Zeitung aufgedeckt. Demnach haben weltweit bereits 400.000 Forscherinnen und Forscher unwissentlich in "Predatory Journals" publiziert.

News zum Thema

Hate Speech: Warum Algorithmen scheitern (17.09.2018)
Tippfehler, fehlender Leerraum und Störworte führen künstliche Intelligenzen in die Irre…

Twitter: Bots und Trolle schüren Impfskepsis (24.08.2018)
Forscher decken Manipulationsversuche auf – auch durch russische Trolle…

Wichtige Medikamente sind häufig Fälschungen (13.08.2018)
13 Prozent der "unentbehrlichen" Arzneien in Entwicklungsländern sind minderwertig oder gefälscht…

Pseudo-Fachjournale auf dem Vormarsch (20.07.2018)
Mehr als 5.000 deutsche Forscher haben schon in "Predatory Journals" publiziert…

Maschinenhirn diskutiert mit Mensch (20.06.2018)
Künstliche Intelligenz tritt erstmals öffentlich gegen Debattier-Experten an…

Neue Erdbebenkarte für Deutschland (15.06.2018)
Neueinschätzung des Risikos enthüllt überraschend viele "Fake-Quakes" in alten Daten…

KI als Chemiker (29.03.2018)
Lernfähiges Computersystem entwickelt und plant Synthesewege für organische Moleküle…

Twitter: Fake-News haben die Nase vorn (09.03.2018)
Falsche Inhalte verbreiten sich schneller und weiter als wahre – aus überraschendem Grund…

"Impfung" gegen Fake-News (22.02.2018)
Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen…

Diesel: Hardware-Nachrüstung funktioniert (21.02.2018)
ADAC-Test belegt bis zu 70 Prozent Reduktion beim Stickoxid-Ausstoß im Stadtverkehr…

KI als Quantenphysiker (22.01.2018)
Lernfähiges Programm kann eigenständig neue Quantenexperimente planen und testen…

KI im Einsatz gegen Fake News (04.12.2017)
Intelligenter Algorithmus identifiziert Nachrichten mit Lauffeuer-Potential…

Falscher Finger (22.09.2017)
Neues Fingerimitat trickst gängige Fingerabdruck-Sensoren aus…

Bildung stärkt Skepsis (22.08.2017)
Polarisierung von Kreationisten und Klimaskeptikern nimmt mit dem Bildungsstand zu …

Fact-Checking: Die unkritische Gruppe (24.05.2017)
Soziale Gesellschaft macht anfälliger für Fake News…

Internet: KI entlarvt gefälschte Bilder (24.04.2017)
Prototyp für Browser Add-on erkennt Fake News mit manipulierten Fotos…

Fake News haben eine lange Tradition (31.03.2017)
Schon die ägyptischen Pharaonen nutzen alternative Fakten für ihre Zwecke…

Facebook: "Echokammer" auch für News (07.03.2017)
Selektive Auswahl betrifft auch Nachrichten von etablierten Medien…

Keine Macht den Fake News (24.01.2017)
Wie wir weniger anfällig für falsche "Fakten" werden…

US-Wahl: Roboter als Meinungsmacher auf Twitter (07.11.2016)
Softwareprogramme beeinflussen den politischen Diskurs in den Sozialen Medien…