• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 25.04.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Die innere Uhr

Die innere Uhr prägt unseren gesamten Körper

Die innere Uhr prägt unseren gesamten Körper

Ob Jetlag, Lichtverschmutzung oder die Folgen des Schichtdienstes – hinter diesen Phänomenen steckt unsere innere Uhr. Sie prägt die Rhythmen unseres Körpers. Welche Konsequenzen dies hat, beginnen Forscher erst nach und nach zu entschlüsseln.

Der Tag-Nacht-Rhythmus unseres Planeten ist tief in unsere Gene eingeschrieben. Sie sorgen dafür, dass in jeder unserer Zellen eine innere Uhr tickt. Dies beeinflusst unseren Stoffwechsel, das Immunsystem, unsere Stimmung und vor allem die Hormone. Die innere Uhr sorgt so dafür, dass wir im Einklang mit dem Tag-Nacht-Wechsel leben. Leben wir jedoch gegen diesen Takt, hat dies gesundheitliche Folgen.

News zum Thema

Depression der Mutter hemmt Kindesentwicklung (17.04.2018)
Kinder von depressiven Müttern haben ein geringeres Sprachniveau…

Warum emotionale Geräusche die Pupillen weiten (16.04.2018)
Neuronales Fluchtsystem bewirkt Vergrößerung der Pupillen…

Morgens und abends sehen wir besser (13.04.2018)
Die Verarbeitung visueller Reize im Gehirn ist von der inneren Uhr abhängig…

Innere Uhr beeinflusst Aggression (10.04.2018)
Verknüpfung von Uhren- und Aggressionszentrum könnte Tagesschwankungen erklären…

Echse mit vier Augen entdeckt (03.04.2018)
Urzeit-Reptil ist bisher einziges höheres Wirbeltier mit vier Sehorganen…

Schilddrüse Schuld am Erschöpfungssyndrom? (21.03.2018)
CFS-Patienten produzieren weniger von wichtigen Schilddrüsenhormonen…

Analgetika (20.03.2018)
Cannabis gegen Schmerzen…

Psychologie (26.02.2018)
Depression: Eine unterschätzte Krankheit…

Laserpulse bringen Elektronen zum Tanzen (21.02.2018)
Neue Technologie identifiziert rechts- und linkshändige Moleküle…

Macht schlechtes Licht dumm? (07.02.2018)
Schwache Beleuchtung verändert das Gehirn von Ratten…

Musik ist die universellste Sprache (26.01.2018)
Unsere Lieder folgen weltweit ähnlichen Mustern – trotz aller kulturellen Unterschiede…

Blaues Licht lässt Fettzellen schrumpfen (12.01.2018)
Trägt der winterliche Lichtmangel zum Winterspeck bei?…

Warum Winterschläfer nicht frieren (20.12.2017)
Neurone im Gehirn von Hamstern und Erdhörnchen reagieren weniger empfindlich auf Kälte…

Zahnmedizin (11.12.2017)
Gesunde Zähne reduzieren das Krankheitsrisiko: Welcher Schutz notwendig ist…

Fliegen als Krankheitsüberträger (28.11.2017)
Insekten könnten mehr gesundheitsschädliche Erreger verbreiten als gedacht…

Schlaf spart mehr Energie als gedacht (22.11.2017)
Körper erhöht Energieeinsparung durch Aufteilungstrick…

Jeder dritte Deutsche schläft schlecht (16.11.2017)
Vor allem unregelmäßige Arbeitszeiten tragen zu den Schlafproblemen bei…

Wo sich krabbelnde Mitbewohner wohl fühlen (13.11.2017)
Zahl von Käfern und Co in Innenräumen wird von der Struktur unseres Zuhauses beeinflusst…

Was Schlafmangel mit unserem Gehirn macht (10.11.2017)
"Müde" Nervenzellen feuern schwächer und reagieren verzögert…

Nächtliche Wunden heilen langsamer (09.11.2017)
Auch unsere Wundheilung folgt dem Takt der inneren Uhr…