• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 25.04.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Asteroiden – Schatz und Gefahr

Es nicht die Frage ob, sondern nur wann ein Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde gehen wird.

Es nicht die Frage ob, sondern nur wann ein Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde gehen wird.

Sie sind einerseits Lebensbringer und Rohstofflieferanten, andererseits aber eine tödliche Bedrohung: Asteroiden. Die Relikte aus der Frühzeit des Sonnensystems spielten für die Geschichte unseres Planeten eine Schlüsselrolle – im Guten wie im Schlechten.

Heute wecken die kosmischen Brocken sowohl Begehrlichkeiten als auch wissenschaftliche Neugier. Denn in den Asteroiden stecken wertvolle Metalle und andere Rohstoffe, die die Menschheit gut gebrauchen könnte. Unter anderem deshalb planen Raumfahrtorganisationen und kommerzielle Unternehmen Probennahmen und sogar Einfangmissionen.

Gleichzeitig aber besteht immer das Risiko, dass ein Asteroid die Erde trifft. Wie gefährlich solche Einschläge im Extremfall sein können, davon zeugt unter anderem das Ende der Dinosaurier vor rund 65 Millionen Jahren. Entsprechend aktiv werden die erdnahen Asteroiden heute überwacht. Dennoch: die kosmischen Brocken sind immer wieder für eine Überraschung gut.

News zum Thema

Doppelsterne als Planetenschleuder (19.04.2018)
Sich eng umkreisende Sterne erzeugen sich ausweitende Zone der Instabilität …

Diamanten von einem verlorenen Planeten (18.04.2018)
Meteorit liefert Beweise für die Existenz "überzähliger" Protoplaneten im Sonnensystem…

Pilzbefall im NASA-Reinraum (27.03.2018)
Pilze im Meteoritenlabor könnten Nachweis extraterrestrischer Moleküle verfälschen…

Kam 'Oumuamua von einem Doppelstern? (20.03.2018)
Interstellarer Asteroid könnte von zwei einander eng umkreisenden Sternen stammen…

Flugsaurier verschwanden auf einen Schlag (15.03.2018)
Neue Funde widersprechen allmählichem Niedergang der Pterosaurier…

Ist die Erde einst komplett verdampft? (05.03.2018)
Urzeit-Kollision könnte Erde und Mond neu geschaffen haben…

Erlebte die Erde einen "Weltenbrand"? (05.02.2018)
Vor rund 12.800 Jahren könnten rund zehn Prozent der Landfläche gebrannt haben…

Halloween-Asteroid kommt 2018 wieder (02.01.2018)
Erdbahnkreuzer ist dunkel wie Kohle und könnte ein erloschener Komet sein…

Hat auch Alpha Centauri Planeten? (20.12.2017)
Erdnächster Doppelstern könnte noch unentdeckte Begleiter besitzen…

Außerirdische Minerale entdeckt (20.12.2017)
Forscher entdecken in Schottland Belege für einen Einschlag vor 60 Millionen Jahren…

Keine Alien-Signale vom interstellaren Besucher (19.12.2017)
Organische Kruste, aber keine Hinweise auf außerirdische Technologie bei 'Oumuamua…

Beste Karte des Südhimmels veröffentlicht (18.12.2017)
SkyMapper-Projekt stellt 18 Terabyte an Daten und Aufnahmen online…

Einige Meteore explodieren von innen (13.12.2017)
Zuvor unbekannter Mechanismus könnte Explodieren von Meteoren in der Luft erklären…

Geminiden: Es regnet Sternschnuppen (12.12.2017)
Meteorschauer der Geminiden erreicht in diesen Tagen seinen Höhepunkt…

Interstellares Objekt überrascht Astronomen (20.11.2017)
Kosmischer Brocken könnte aus fremdem Planetensystem ausgeschleudert worden sein…

Hat Proxima Centauri noch einen Planeten? (06.11.2017)
Astronomen entdecken Staubringe und einen möglichen Hinweis auf einen Ringplaneten…

Neues Mineral im Rieskrater entdeckt (02.11.2017)
"Riesit" entstand im Nördlinger Ries durch Einschlag vor 15 Millionen Jahren…

Sonnensystem: Interstellares Objekt entdeckt (30.10.2017)
400-Meter-Brocken rast mit hohem Tempo quer durch unser Planetensystem…

Urzeitlicher "Vampirhirsch" in Süddeutschland entdeckt (23.10.2017)
15 Millionen Jahre alte Fossilien von Huftieren mit Säbelzahn-Eckzähnen…

Sonne setzt Marsmond unter Strom (23.10.2017)
Geladene Teilchen laden Nachtseite von Phobos mit hunderten Volt auf…