• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 21.02.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Eis und Kälte

Selbst bei starkem Frost ist die Oberfläche von Eis immer ein kleines bisschen nass.

Selbst bei starkem Frost ist die Oberfläche von Eis immer ein kleines bisschen nass.

Mit dem Winter kommen Kälte und Frost. So alltäglich das Eis auf den Fensterscheiben oder Gewässern oder der Schnee auch sind – auch hinter diesen Phänomenen steckt spannende Wissenschaft. Gerade das Wassereis sorgt bis heute für Überraschungen

In der Physik sorgt erst die Kälte für Phänomene wie die Supraleitung oder ungewöhnliche Zustände der Materie. Auf anderen Planeten und unter hohen Drtuck entstehen dagegen Eisformen mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Und Tiere und Pflanzen entgegnen dem Winter mit faszinierenden Anpassungen und Strategien. Einige frieren ein, andere produzieren körpereigenen Frostschutzmittel und wieder andere verschlafen die kalte Zeit. Wie die Natur dies im Einzelnen bewerkstelligt, ist dabei noch lange nicht vollständig aufgeklärt.

News zum Thema

Warum Eis auch bei Minusgraden immer nass ist (28.11.2016)
Physiker lösen 170 Jahre altes Rätsel zu quasiflüssiger Grenzschicht von Kristallen…

Titan: "Unmögliche" Wolke verblüfft Forscher (26.09.2016)
Eiswolke auf dem Saturnmond widerspricht gängiger Theorie zur Wolkenbildung…

Zwergplanet Ceres hat einen Eisvulkan (05.09.2016)
Junger vulkanischer Dom gibt Planetenforschern Rätsel auf…

Flugzeuge verstärken Kühl-Wirkung von Wolken (22.06.2016)
Kondensstreifen sorgen für bessere Reflexionsfähigkeit…

Wie Tigermücken den Winter überstehen (17.06.2016)
Anpassungen im Mückenei schützen Fremdlinge aus dem Süden gegen Kälte…

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (09.10.2015)
Ritt durch den Abgasstrahl: DLR-Flugversuche zu alternativen Treibstoffen…

Nano-Magnete imitieren Dampf, Wasser und Eis (22.09.2015)
Temperaturabhängige Phasenübergänge in magnetischem Metamaterial…

Meeresgischt als Wolkenmacher (10.09.2015)
Winzige Planktonpartikel werden in der Atmosphäre zu Keimen für Eiswolken…

Geheimnis des Haar-Eises gelüftet (23.07.2015)
Faszinierende Eisformation wird erst durch einen Holz-Pilz ermöglicht…

Wassereis mit quadratischem Gitter entdeckt (27.03.2015)
Forscher entdecken unbekannte Eisform beim Experimentieren mit Graphen…

Mars: Riesenwolke gibt Rätsel auf (17.02.2015)
Seltsame Ausbeulungen in der Atmosphäre entziehen sich jeder gängigen Erklärung…

Fisch-Frostschutz mit Nebenwirkung (23.09.2014)
Neu entdeckter Effekt: Frostschutzproteine verhindern auch das Schmelzen von Eis…

Erste Wasserwolken außerhalb des Sonnensystems (27.08.2014)
Nahe benachbarter Brauner Zwerg hat wahrscheinlich Eiswolken in seiner Atmosphäre…

Transplantation: Organe künftig länger haltbar? (30.06.2014)
Forscher konservieren erstmals Rattenorgane länger als drei Tage außerhalb des Körpers …

Flüssig bei 46 Grad unter Null (20.06.2014)
Röntgenlaser untersucht Struktur von unterkühltem Wasser…

Astronomen rätseln über ungewöhnlich hellen Exoplaneten (27.09.2013)
Erster Wolkenatlas für einen Exoplaneten könnte Erklärungen liefern…

Karlsruher Institut für Technologie (06.06.2013)
Laser hellt Schleierwolken auf…

Technische Universität Wien (01.03.2013)
Atome mit Quanten-Erinnerung…

Feuerkäfer: Frostschutz-Meister durch Fernwirkung (02.01.2013)
Das Frostschutz-Protein der Käfer hemmt die Eiskristall-Bildung auch ohne direkten Kontakt…

Kohlendioxid fördert Risse im Gletschereis (15.10.2012)
Erhöhte CO2-Werte könnten Eisschmelze durch die globale Erwärmung noch verstärken…