• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 24.04.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Maya-Quiz

undefined

Der Caracol oder Schneckenturm von Chichén Itzá stellt in seiner letzten Ausbauphase ein Observatorium dar. Der Name Caracol bezieht sich auf die gewundene, enge Treppe im Inneren, die in den oberen Aufbau des Gebäudes führt.

Viele Mythen ranken sich um die Maya, die einst die am höchsten entwickelte Kultur des präkolumbischen Amerikas schufen. Und die dann abrupt von der Bildfläche verschwanden. Zurück blieben rätselhafte Schriftzeichen, schöne Kunstwerke und eindrucksvolle Prachtbauten, die heute Touristen aus aller Welt anlocken. Trotz zahlreicher Funde gibt es mehr Theorien als wirkliches Wissen über das Leben der Maya.

Hätten Sie's gewusst? Testen Sie Ihr Wissen über die Maya in diesem Quiz und erfahren Sie mehr über die geheimnisvolle Hochkultur.

zum Quiz

Dossiers zum Thema

Im Sog der Großen

Archäologen erforschen die Maya-Stadt Uxul

Mythos 2012

Die Maya, der 21. Dezember 2012 - und die Fakten

Die neuen sieben Weltwunder

Eine Medienkampagne und ihr Ergebnis

News zum Thema

Rätsel um Maya-Brustschmuck

War der Jade-Anhänger ein dem Windgott geweihtes Ritual-Objekt?

Mayas erlebten einen doppelten Kollaps

Schon 600 Jahre vor dem Niedergang kam es zu ganz ähnlichen Ereignissen

Maya-Stele mit unbekanntem König entdeckt

Portrait und Inschrift liefern wertvolle Hinweise auf Umbruchszeit im Mayareich

Die Maya zerstückelten ihre Feinde

Archäologen finden ein 1.400 Jahre altes Massengrab in der Maya-Stadt Uxul

Spektakuläres Maya-Relief entdeckt

Einzigartiger Fund in einer versunkenen Pyramide in Guatemala

Wurzeln der Maya-Kultur sind verzweigter als gedacht

Neue Studie widerspricht vorherrschenden Theorien der Olmeken als Vorgänger-Kultur

Klima brachte das Ende der Mayakultur

Forscher konnten zeigen, wie Klimaschwankungen das Reich der Maya beeinflussten.

Grab eines Maya-Prinzen in Mexiko entdeckt

Reich verzierte Keramikgegenstände zeigen hohen Rang des Verstorbenen

Größtes hydraulisches Maya-Bauwerk entdeckt

Gewaltiger Damm mit Schleusen sammelte Wasser der Stadt Tikal in Guatemala

Neue Maya-Inschrift mit Bezug auf 2012 entdeckt

Bedeutender Hieroglyphenfund enthält keine Prophezeiung eines Weltuntergangs