• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 29.06.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Unterrichtsreihe:

Vulkanismus & Plattentektonik

Lavaströme, Aschewolken, Glutlawinen - Vulkanausbrüche gehören zu den gefährlichsten, aber auch faszinierendsten Naturereignissen der Erde. Sie sind deutliche Anzeichen für das unruhige Innenleben unseres Planeten. Doch wie kommen sie zustande? Und warum häufen sie sich in bestimmten Regionen? Lassen sie sich vorhersagen? Oder gar vermeiden? Antworten auf diese Fragen gibt die scinexx Unterrichtsreihe "Vulkanismus und Plattentektonik".

Modul 1

Vulkane und ihre Verteilung
Lernziel dieses Moduls ist die Erkenntnis, dass Vulkanismus zwar ein weltweites Phänomen ist, aber die Vulkane keineswegs gleichmäßig über die Welt verteilt sind.

Modul 2

Plattentektonik
Die SchülerInnen sollen erarbeiten, dass sich Lage und Form der Kontinente im Laufe der Jahrmillionen kontinuierlich verändert haben und dass sich dieser Vorgang auch in Zukunft fortsetzen wird.

Modul 3

Das Erdinnere
Lernziele sind der Schichtenaufbau der Erde, die Strukturen und Prozesse in Erdkruste und Erdmantel und das Prinzip der Konvektionströmung und die damit verbundenen Prozesse im Erdmantel.

Modul 4

Vulkanausbrüche
Zwei zentrale Fragen stehen im Mittelpunkt des Moduls Vulkanausbrüche: Wie bricht ein Vulkan aus und was tritt bei einer Eruption alles zu Tage?

Modul 5

Mount St. Helens
Anhand des Mount St. Helens wird der Zusammenhang zwischen Vulkanismus und Plattentektonik verdeutlicht. Auch werden die Prozesse dargestellt, die zu einer Eruption führen.

Modul 6

Vulkanformen
Am Ende dieser Einheit steht als Lernziel die Erkenntnis, dass "Vulkan nicht gleich Vulkan" und Vulkanismus weit mehr umfasst, als nur den klassischen Vulkankegel.

Modul 7

Hot Spots
Am Ende dieser Lerneinheit sollten Ihre SchülerInnen verstanden haben, dass sich Vulkanismus zwar an Plattengrenzen konzentriert, Vulkane aber auch an Hot Spots auftreten können.

Modul 8

Vulkanismus in Deutschland
Die SchülerInnen lernen innerhalb dieses Moduls die heimischen Vulkangebiete kennen. In der Interaktion können sie bekannte Vulkangebiete suchen und sie benennen.

Modul 9

Frühwarnsysteme
Vulkanausbrüche können wohl niemals verhindert werden. Es gibt aber Möglichkeiten, sie vorherzusagen und somit Gefahren für die Bevölkerung zu mindern.

Modul 10

Wirtschaftlicher Nutzen
Sind Vulkane einzig und allein Alles zerstörende Feuerberge? Oder haben sie, trotz der Gefahr, die sie darstellen, einen Nutzen? Die Materialien stellen den wirtschaftlichen Nutzen der Vulkane dar.