• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 08.02.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste
Dossier: Die Urzeit-Revolution

Dossier: Biowissen

Dossier: Die Urzeit-Revolution

Vor rund 10.000 Jahren ereignete sich der große Wandel: Unsere Vorfahren wurden sesshaft und begannen Landwirtschaft zu treiben. Diese radikale Neuerung brachte ganz neue Lebensweisen, Technologien un…

Medizin

MRT-Kontrastmittel bleibt im Gehirn

MRT-Kontrastmittel bleibt im Gehirn

Gesundheitsfolgen vorerst unklar, Radiologen raten von vermeidbaren Scans ab…

Physik

Elektronen reagieren verzögert auf Licht

Elektronen reagieren verzögert auf Licht

Attoskunden-Lichtpulse klären Grundfrage der Licht-Materie-Wechselwirkung…

Business-Ticker: Pressemeldungen aus der angewandten Forschung

Fraunhofer MEVIS - Institut für Bildgestützte Medizin
Selbstlernende Software für bessere medizinische Diagnosen

Kfz-Finanzierung
Niedrige Zinsen machen Autokredite attraktiv

Bewegungsmangel
Bewegung hemmt Dickmacher-Gen FTO

Lebensmitteltechnologie
Chemie im Alltag - Molekularküche für Jedermann

Spieltheorie
Wahrscheinlichkeiten im Roulette

Biologie

Vogelspinne bekommt den Namen von Johnny Cash

Vogelspinne bekommt den Namen von Johnny Cash

Country-Sänger wird Pate für eine von 14 in den USA neu entdeckten Spinnenarten…

Paläontologie

Skurril: Urzeit-Antilope mit Dinosaurier-Nase

Skurril: Urzeit-Antilope mit Dinosaurier-Nase

Knöcherner Nasenkamm ähnelt verblüffend den Kämmen der Entenschnabel-Dinosaurier…

Das Schwerpunktthema der Woche

Dossier: Die Urzeit-Revolution

Vor rund 10.000 Jahren ereignete sich der große Wandel: Unsere Vorfahren wurden sesshaft und begannen Landwirtschaft zu treiben. Diese radikale Neuerung brachte ganz neue Lebensweisen, Technologien und kulturelle Errungenschaften mit sich. Doch warum, wo und wann genau diese neolithische Revolution begann, ist bis heute rätselhaft.…

Medizin

Michelangelo litt unter Arthrose

Michelangelo litt unter Arthrose

Die ständige Arbeit an Fresken und Skulpturen verursachte schmerzhafte Deformationen der Hände…

Sonnensystem

Saturn: B-Ring überrascht Astronomen

Saturn: B-Ring überrascht Astronomen

Der dickste und hellste Ring enthält viel weniger Masse als gedacht…

Bild der Woche

Bild der Woche

Sonnenfeuer auf der Erde

Das, was hier hell leuchtet, ist das erste Wasserstoff-Plasma im Fusionsreaktor Wendelstein 7-X. Rund eine Viertel-Sekunde lang heizte sich darin das Gas auf 80 Millionen Grad Celsius auf und kam damit dem Glutofen im Inneren der Sonne sehr nahe. …

Biologie

Tödlicher Kampf zwischen Orang-Utan-Weibchen

Tödlicher Kampf zwischen Orang-Utan-Weibchen

Brutalität des Angriffs und tödliches "Teamwork" überrascht selbst Biologen…

Energie

Kernfusion: Erstes Wasserstoff-Plasma im Testreaktor

Kernfusion: Erstes Wasserstoff-Plasma im Testreaktor

Fusionsanlage Wendelstein 7-X hat den wissenschaftlichen Betrieb begonnen…

Archäologie

Altägyptische Totenbarke im Wüstensand entdeckt

Altägyptische Totenbarke im Wüstensand entdeckt

4.500 Jahre altes Schiff ist ungewöhnlich gut erhalten…

Biologie

Raben können sich in andere hineinversetzen

Raben können sich in andere hineinversetzen

Die klugen Vögel erkennen, wann sie ein Artgenosse ausspionieren könnte…

Genetik

Frühaufstehen liegt in unseren Genen

Frühaufstehen liegt in unseren Genen

Forscher identifizieren 15 Gene, die Morgenmenschen von Nachteulen unterscheiden…

Umwelt

Bisphenol A: Ersatzstoff ist genauso schädlich

Bisphenol A: Ersatzstoff ist genauso schädlich

Bisphenol S wirkt bei Fischembryonen ebenfalls als endokriner Disruptor…

Psychologie

Gewinner mogeln mehr

Gewinner mogeln mehr

Wer in einem Wettbewerb siegt, schummelt hinterher besonders viel…

Medizin

Kaffee könnte vor Leberzirrhose schützen

Kaffee könnte vor Leberzirrhose schützen

Zwei Extra-Tassen am Tag scheinen das Risiko deutlich zu mindern…