Scinexx-Logo
Scinexx-Claim
Scinexx-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 30.09.2014
Facebook-Leiste

Erleben, Lernen, Wissen

Finden Sie Antworten auf viele Fragen des Alltags. Prüfen Sie Ihr Wissen in unseren Quiz-Bereich oder planen Sie doch einfach mal einen wissenswerten Tages- oder Wochenendtrip. Unsere Erlebnis-Links helfen Ihnen dabei.

Kind im Labor

Wissenswert — Phänomene des Alltag

Warum können wir unsere eigenen Augenbewegungen nicht sehen?
Unsere Augen stehen nie dauerhaft still: Sie bewegen sich ständig von einem Punkt zum nächsten – auch dann, wenn wir meinen, uns auf einen festen Punkt zu konzentrieren. Das blitzschnelle Rucken und Zittern unseres Auges geschieht auch dann, wenn wir unsere Blickrichtung wechseln. Uns selbst fallen diese sprunghaften Augenbewegungen jedoch kaum oder sogar gar nicht auf. Woran liegt das?

Warum dehnt sich Wasser aus, wenn es gefriert?
Von geplatzten Flaschen im Tiefkühlfach bis zu Frostschäden auf der Straße: Wenn Wasser gefriert, braucht es mehr Platz als wenn es flüssig ist. Bei den meisten Flüssigkeiten und Gasen ist das anders, sie ziehen sich beim Abkühlen zusammen. Warum verhält sich ausgerechnet Wasser so ungewöhnlich?

Was machen Pflanzen gegen Sonnenbrand?
Sonnenlicht ist für Pflanzen als Energiequelle überlebenswichtig. Aber wie bei uns ist auch für sie zu viel davon schädlich und sogar gefährlich. Wenn die Sonne brennt, können sie allerdings nicht so einfach ausweichen oder Sonnenschutz auftragen wie wir Menschen. Was aber machen Pflanzen, wenn zu viel Sonnenlicht vom Himmel herab scheint?

Wird Muskelkater besser, wenn man sich bewegt?
Ob Umzugskisten in den dritten Stock tragen oder bei gutem Sommerwetter nach Monaten das erste Mal wieder aufs Fahrrad steigen – in den darauf folgenden Tagen droht der Muskelkater. Genau wie gegen den Kater nach zu viel Alkohol gibt es eine ganze Reihe von Hausmitteln: Wärme, Protein-Drinks, Massage oder weiteres Training sollen den Schmerz in den Muskeln bekämpfen. Aber was nützt wirklich gegen den Muskelkater?

Wie funktionieren selbsttönende Sonnenbrillen?
Cooles Accessoire und Schutz für die Augen: Sonnenbrillen lassen auch bei gleißendem Licht klar sehen und schützen gleichzeitig Horn- und Netzhaut vor schädlichem UV-Licht. Bei manchen Modellen verdunkeln sich die Brillengläser ganz von allein, sobald die Sonne vom Himmel strahlt. Aber wie funktionieren diese selbsttönenden Brillen?

Wie entsteht ein doppelter Regenbogen?
Die Farben des Regenbogens stehen als Symbol für Harmonie, Ganzheitlichkeit oder Naturschutz. Wie diese typische Farbenfolge zustande kommt, ist zwar längst enträtselt, aber dennoch hat der Bogen aus Licht seine Faszination und Symbolkraft für uns nicht verloren. Besonders spektakulär ist das Schauspiel, wenn gleich zwei Regenbögen zusammen am Himmel stehen. Wie aber kommt es zu dieser Verdopplung?

Woher weiß das Mobilfunknetz, wo ich gerade bin?
Kaum fünf Minuten über die Grenze, schon piept das Handy: "Herzlich Willkommen in Deutschland!", schreibt der Netzanbieter. Egal wo, der Aufenthaltsort eines jeden Handys scheint im Mobilfunknetz jederzeit bekannt zu sein. Aber wie funktioniert diese Ortung?

Warum umfasst unsere Tonleiter acht Töne?
Töne in Musikstücken werden in unserer Kultur mit den Noten der Tonleiter wiedergegeben: Eine Oktave umfasst acht Töne - bezieht man alle Halbtonschritte mit ein sind es sogar zwölf. Woher aber stammt diese Einteilung in ausgerechnet acht bzw. zwölf Schritte?

Warum bekommen wir nach dem Baden runzlige Finger?
Runzlige Finger nach einem Bad: Wir alle kennen dieses Phänomen. Verbringen wir längere Zeit im Wasser, werden unsere Fingerspitzen schrumpelig, die Haut wellt sich. Verlassen wir das Bad und trocknen die Finger ab, dann dauert es nicht lange und sie werden wieder glatt. Wie aber funktioniert das?

Warum sind Tomaten erst grün und dann rot?
Grüne Tomaten sind unreif, hart und schmecken nicht. Erst wenn sie sich rot verfärben, so sagt uns die Erfahrung, sind sie wirklich essbar. Aber wie geht dieser Farbwechsel vor sich, und vor allem warum?

weitere Fragen in unserem Wissenswert-Archiv

Aktuelles Quiz

Quiz: Leonardo da Vinci
Die Renaissance ist die Zeit der Wiedergeburt des Nachdenkens: An die Stelle des Autoritätsglaubens tritt der Geist kritischer Forschung und der Mensch wird zum Maß aller Dinge. Keiner verkörpert den Geist dieser Zeit besser als Leonardo da Vinci. Er war auf allen Gebieten der zeitgenössischen Wissenschaft und Kunst forschend und schöpferisch tätig und verkörpert damit beispielhaft das Renaissanceideal des Universalmenschen. Nachdem er die meiste Zeit seines Lebens für diverse italienische Mäzene und Auftraggeber gearbeitet hatte, verbrachte er seinen Lebensabend als Gast des französischen Königs in Amboise. Testen Sie Ihr Wissen über Leben und Werk Leonardos! Zum Quiz…

weitere Quiz in unserem Quiz-Archiv