• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 18.12.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Waldbrand

12.10.2017

Kalifornien: Waldbrände außer Kontrolle

Im Norden Kaliforniens toben mehr als 20 heftige Waldbrände. Angefacht durch heftige Winde und begünstigt durch die anhaltende Trockenheit in der Region breiten sich die Feuer immer weiter aus. Zwar versuchen tausende Feuerwehrleute schon seit Tagen, die Brände einzudämmen, bisher aber meist vergeblich. Stattdessen wird sogar noch eine Verschlimmerung der Lage erwartet.

Die Feuer haben bisher bereits gut 70.00 Hektar Land und mehr als 3.000 Häuser zerstört. Besonders schwer betroffen sind Sonoma und Napa Valley – die Kerngebiete des kalifornischen Weinanbaus. Mindestens 32 Menschen sind bereits durch die Brände umgekommen, hunderte Menschen werden jedoch allein im Bezirk Sonoma noch vermisst. Zehntausende Menschen sind evakuiert worden, weil die Feuer ihre Häuser und Orte bedrohen.

Betroffen ist auch die Region San Francisco: Wegen der starken Rauchentwicklung in der Umgebung der Bay Area mussten bereits einige Flüge des Flughafens der Stadt gestrichen werden. Die Einwohner der Region wurden aufgefordert, sich möglichst wenig im Freien aufzuhalten und draußen keine anstrengenden Tätigkeiten oder Sport auszuüben – denn dadurch atmen sie noch mehr Rauch ein.