• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 18.10.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Waldbrand

29.01.2017

Chile erlebt schlimmste Waldbrandkatastrophe seiner Geschichte

Der Süden Chiles leidet unter der größten Waldbrandkatastrophe in der Geschichte des Landes. Schwere Wald- und Buschbrände haben dort nach Angaben der Forstbehörde Conaf fast 4.000 Quadratkilometer Land verwüstet. Elf Menschen kamen bislang ums Leben, mehrere Dörfer wurden komplett zerstört. Neben Landwirten zählen auch die Weinbauern der Region zu den Opfern: Allein in der Anbauregion Maule wurden meldeten über einhundert Weingüter Schäden.

Viele der Feuer wüten inzwischen seit mehr als einer Woche. Obwohl mehr als 11.000 Einsatzkräfte mobilisiert wurden, gelingt es nur schrittweise, die Brände einzudämmen. Neben der schlechten Infrastruktur in der dünnbesiedelten Region erschwerten hohe Temperaturen über 35 Grad Celsius und starker Wind die Löscharbeiten. Trotz der Hilfe durch amerikanische und russische Löschflugzeuge waren daher am Samstag nach offiziellen Angaben nur etwa die Hälfte der 110 Brandherde unter Kontrolle.