• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 22.07.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Vulkane

01.09.2014

Lava-Eruptionen am Bárðarbunga

Seit Sonntag, 31.8.2014, spuckt der isländische Vulkan Bárðarbunga Lava in bis zu 50 Meter hohen Fontänen aus einer rund 1,5 Kilometer langen Felsspalte. Den isländischen Behörden zufolge verläuft der Ausbruch bislang jedoch verhältnismäßig ruhig.
Das Flugverbot in der Umgebung des Vulkans wurde aufgehoben und die Warnstufe von Rot wieder auf Orange gesenkt. Es gäbe bislang keine Anzeichen einer Aschewolke, die eine Gefahr für Flugzeuge darstellen könnte, so die Behörden.

Der Vulkan unter dem Vatnajökull-Gletscher ist bereits seit Wochen seismisch Aktiv, die aktuelle Eruption ist daher keine Überraschung. Isländische Meteorologen beobachten das Vulkansystem fortwährend, da Eruptionen unter dem Eis große Überschwemmungsgefahr mit sich bringen.