• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 25.09.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Vulkane

03.02.2014

Ausbruch des Sinabung auf Sumatra fordert Menschenleben

Bei einem heftigen Ausbruch des Vulkans Sinabung auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Am Samstag den 01.02.2014 war in mehreren sogenannten pyroklastischen Strömen heißes Gas, Glut, Asche und Gestein den Hang des Vulkans hinab gerast, die Menschen im Umland wurden durch die hohen Geschwindigkeiten völlig überrascht.

Der Sinabung bricht bereits seit September 2013 immer wieder aus, Behörden richteten eine Sicherheitszone von mittlerweile sieben Kilometern um den Berg ein. Über 20.000 Menschen mussten deshalb ihre Wohnorte verlassen. Die Opfer des letzten Ausbruchs kamen zum größten Teil innerhalb dieser Schutzzone ums Leben: Nachdem der Vulkan die letzten Tage ruhig gewesen war, waren sie entgegen den Vorschriften in ihre Häuser zurückgekehrt.

Nach etwa 400 Jahren der Inaktivität war der Sinabung im Jahr 2010 überraschend wieder ausgebrochen. Seitdem kommt es immer wieder zu Ausbrüchen des Vulkans, der letzte Ausbruch war jedoch der heftigste in der Serie seit dem vergangenen September.