• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 26.09.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Sturm

03.01.2018

Wintersturm "Burglind" fegt mit Orkanböen über Deutschland

Der Wintersturm "Burglind" alias "Eleanor" sorgte mit Orkanböen in weiten Teilen Europas für Probleme. Der Flugverkehr an den Flughäfen Amsterdam, Basel-Mulhouse-Freiburg und Straßburg wurde zeitweise ganz eingestellt. In der Schwerz wurde ein Zug von Windböen aus den Gleisen geworfen. In einigen Regionen kam es zu weiträumigen Stromausfällen, so etwa im Norden und Nordosten Frankreichs, wo etwa 200.000 Haushalte betroffen waren.

In Deutschland verursachte "Burglind" vor allem massive Verkehrsbehinderungen. Die Deutsche Bahn stellte den Betrieb auf den Bahnstrecken von Köln nach Bonn, Aachen, Koblenz und Niederlahnstein sowie von Aachen nach Krefeld und von Kaiserslautern nach Ludwigshafen vorübergehend ein, in Köln fuhren zudem wegen beschädigter Stromleitungen nur wenige Straßenbahnen.

Nach dem Abzug "Burglinds" müssen sich nun viele Regionen auf Hochwasser einstellen. Die Regenfälle der vergangenen Tage haben die Pegelstände an Flüssen am Rhein und seinen Nebenflüssen bereits ansteigen lassen.