• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 24.11.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Sturm

08.11.2017

Taifun "Damrey" fordert in Vietnam mindestens 89 Tote

Bei schweren, durch den Taifun "Damrey" verursachten Überschwemmungen sind in Vietnam mindestens 89 Menschen ums Leben gekommen, 18 weitere Personen werden noch vermisst.

Bei den vietnamesischen Behörden herrscht Sorge, dass bei weiter anhaltenden Regenfällen Dämme brechen könnten, da viele Stauseen bereits überfüllt sind. Von den schlimmsten Unwettern der jüngeren Geschichte des Landes waren die Mitte des Landes und die südliche Küstenprovinz Khanh Hoa, wo der Taifun am Samstag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 135 Stundenkilometern auf Land getroffen war.

Betroffen war auch die Region um die Millionenstadt Da Nang, in der sich am 10.-11. November die Staatschefs der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC) treffen. Unter den erwarteten Gästen befinden sich der amerikanische Präsident Donald Trump, Chinas Staatschef Xi Jingping und der russische Präsident Wladimir Putin. Während die Stadt selbst weitgehend vom Taifun verschont blieb, steht die Weltkulturerbestätte Hoi An teilweise meterhoch unter Wasser. Der geplante Besuch der Ehepartner der Staats- und Regierungschefs in der einzigen erhaltenen Altstadt des Landes könnte daher ausfallen.