• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 21.01.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Extremwetter

23.11.2017

Starkregen überflutet Nordwesten Englands

In den nordwestlichen Teilen Großbritanniens hat ein von starken Regenfällen begleiteter heftiger Sturm für zahlreiche Überschwemmungen gesorgt. In der Grafschaft Lancashire mussten etwa 30 Menschen aus ihren Häusern gerettet werden.

Laut Met Office, dem nationalen meteorologischen Dienst des Vereinigten Königreichs, fielen in Teilen Lancashire etwa vier bis sieben Zentimeter Regen innerhalb von 24 Stunden. Die Universität Lancaster meldet gar den höchsten Regenfall seit Beginn ihrer Aufzeichnungen.

Damit sind bereits deutlich mehr Niederschläge gefallen als 2015 während des Sturms "Desmond", bei dem in der Region 5.200 Häuser überflutet wurden und zehntausende Haushalte ohne Strom dastanden.