• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 24.06.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

E@rthview-Archiv

Biosphaere

09.03.2018

Deutschland: Zahl der Grippefälle erneut gestiegen

In Deutschland ist die Zahl der Grippefälle erneut gestiegen. Wie das Robert Koch-Institut am Donnerstag mitteilte, wurden in der vergangenen Woche 42.400 Infektionen mithilfe von Labortests bestätigt. Das sind noch einmal deutlich mehr als in der Woche davor, in der 38.700 Fälle gemeldet wurden.

Insgesamt haben sich in diesem Winter weitaus mehr Menschen mit der Influenza infiziert als in den Vorjahren. Rund 165.500 Menschen sind nachweislich erkrankt. Zum Vergleich: Im vergangenen Winter gab es in der gesamten Saison rund 50.000 bestätigte Fälle weniger, obwohl auch die Grippewelle 2016/ 2017 heftig ausfiel.

Ein Grund für die ungewöhnlich hohe Infektionsrate: Es grassieren derzeit vor allem Influenza-B-Viren der sogenannten Yamagata-Linie - eine Virusvariante, vor der der gängige, von den meisten Krankenkassen erstattete Impfstoff nicht direkt schützt.