• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 09.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Überblick

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Wort Dinosaurier bedeutet "schreckliche Echse" und setzt sich aus den beiden griechischen Worten "deinos" (= schrecklich) und "sauros" (= Echse) zusammen. Der Brite Sir Richard Owen führte 1842 den Begriff als Erster ein.


  • Dinosaurier waren eine bestimmte Sauriergruppe, die nur während des Mesozoikums, also von vor 250 Millionen Jahren bis vor 65 Millionen Jahren gelebt haben. Ihre Herrschaft dauerte ungefähr 170 Millionen Jahre und endete vor 65 Millionen Jahren durch einen gewaltigen Meteoriteneinschlag.


  • Dinosaurier lebten ausschließlich auf dem Land.
    Die Saurier, die im Wasser lebten hießen Ichthyosaurier
    (= Meeressaurier), die die den Luftraum beherrschten hießen Pterosaurier (= Flugsaurier).
    Man unterteilt die Dinosaurier, je nach Stellung ihrer Beckenknochen, in Saurischier (= Echsenbecken-Dinosaurier) und Ornithischier (= Vogelbecken-Dinosaurier).


  • Seit dem vor über 150 Jahren der erste Dinosaurierknochen identifiziert wurde, sind bis heute ungefähr 700 Arten anhand von Fossilien benannt worden.


  • Vermutlich stammen die heutigen Vögel von den Dinosauriern ab. Das lang gesuchte Bindeglied zwischen Reptilien und Vögeln ist der 1861 im Solnhofener Plattenkalk gefundene Urvogel Archaeopteryx.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15

Stand: 15.08.2001
 
Printer IconShare Icon