• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 21.08.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Unser Herz

Pumpe des Lebens

Lebenswichtiger Muskel: Das Herz pumpt Blut durch unseren Körper, um ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Lebenswichtiger Muskel: Das Herz pumpt Blut durch unseren Körper, um ihn mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen.

Es ist der wohl wichtigste Muskel des menschlichen Körpers: das Herz. Tagtäglich ist es im Dauereinsatz, um Blut zu Zellen und Geweben zu pumpen und sie mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Ob bei körperlicher Anstrengung oder in Ruhe: Seine Arbeit hält unseren Kreislauf in Schwung und passt ihn dynamisch an jede Situation an. Das Herz bildet die Grundlage unseres Lebens.

Das Herz ist in erster Linie eine Pumpe. Angetrieben durch elektrische Impulse und Muskelkraft transportiert sie Blut von der Lunge in den Körper und wieder zurück. Wird sie schwach oder fällt sie aus, ist unser Leben akut in Gefahr - und das passiert gar nicht so selten. Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten trotz aller Fortschritte in der Medizin weltweit noch immer als "Killer Nummer 1".

Rätselhafte Phänomene wie das Broken-Heart-Syndrom zeigen aber auch: Der faustgroße Muskel ist doch weitaus mehr als ein schnödes mechanisches Gerät. Er verfügt über ein feines Netz aus Nervenfasern, kommuniziert über Hormone und reagiert sensibel auf unsere emotionalen Zustände - in Trauer wie in Freude.

Inhalt:

  1. Motor für den Blutkreislauf
    Das Herz als Triebkraft lebenswichtiger Bewegungen
  2. Mehr als nur mechanische Pumpe
    Das Zusammenspiel zwischen Herz, Kopf und Körper
  3. Krankes Herz
    Volksleiden Herz-Kreislauf-Erkrankung
  4. Alarmstufe Rot: Herzinfarkt
    Akute Krise im Pumporgan
  5. Das Herz und die Gefühlswelt
    Eine rein symbolische Beziehung?
Daniela Albat
Stand: 16.06.2017
 
Printer IconShare Icon