• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 01.05.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Tierische Architekten

Faszinierende Bauwerke der Natur

Tierische Bauwerke: Das Nest des Maskenwebers ist eines von vielen Beispielen.

Tierische Bauwerke: Das Nest des Maskenwebers ist eines von vielen Beispielen.

Wenn wir Menschen ein Haus bauen, engagieren wir ein Bauunternehmen. Im Tierreich nimmt man das Projekt Eigenheim hingegen in die eigene Pfote oder Klaue. Dabei errichten die tierischen Architekten erstaunliche Bauwerke. Und vom riesigen Gemeinschaftsnest bis zur kleinen Wohnröhre mit Tür hat jeder Bauherr seinen eigenen Stil.

Die Ausprägungen der Gebäude sind so vielseitig wie die Tiere selbst. Während bei einem die Optik im Vordergrund steht, legt der andere mehr Wert auf die Funktionalität seines Bauwerks. Und manche Spezies stampft gleich ganze Städte aus dem Boden. Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, wird selbst zahlreiche solcher spannenden Tier-Bauten finden und bestaunen können.

Inhalt:

  1. Grenzenlose Vielfalt
    Jede Tierart hat ihren Baustil
  2. Alle unter einem Dach
    Die WG der Webervögel
  3. Tierische Mega-City
    Eine Stadt unter der Erde
  4. Klima-Konstrukteure
    Das Belüftungssystem der Termiten
  5. Ein wahrer Paradiesvogel
    Dekowahnsinn in der Liebeslaube
  6. Die Seen-Macher
    Biber als Landschafts-Gestalter
  7. Verhüllungskünstler
    Diese Raupen spinnen
  8. Klappe - und Action
    Eine gefräßige Höhle mit Tür
  9. Verloren in der Löwengrube
    Ein Trichter aus Sand ist der Schrecken von Ameisen
Christian Lüttmann
Stand: 24.03.2017
 
Printer IconShare Icon