• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 05.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Cannabis

Medikament oder Droge?

Rauchen ist nur eine von viele Methoden Cannabis zu konsumieren.

Rauchen ist nur eine von viele Methoden Cannabis zu konsumieren.

Es hat eine saftig grüne Farbe, fühlt sich in den Händen klebrig-harzig an und richtig eingesetzt entfaltet es eine berauschende Wirkung: Cannabis. Während viele die Droge nur zum reinen Vergnügen nutzen, sehen es einige Schmerzpatienten als alternatives Behandlungsmittel. Doch gerade der Einsatz als Therapeutikum sorgt für einige Diskussionen in Gesellschaft und Politik.

Der Streit um das Cannabis hängt zum einen mit den Ruf der Pflanze zusammen und zum anderen mit widersprüchlichen Ergebnissen wissenschaftlicher Studien zu den Wirkungen und Folgen des Cannabiskonsums. Daher geht es in den Diskussionen um den therapeutischen Einsatz von Cannabis oder sogar eine komplette Legalisierung oft mehr um Politik als um Fakten.

Inhalt:

  1. Vergesslich und müde
    Cannabis und seine Wirkung
  2. Nicht jeder Rausch ist zwangläufig gut
    Cannabis und die Folgen
  3. Erst das Verbrennen erzeugt den Rausch
    Die Wirkungsweise von THC
  4. Die Langzeitschäden
    Macht Kiffen dumm und verrückt?
  5. Die Einstiegsdroge
    Erst Cannabis, dann Opium?
  6. Droge oder Lebensretter?
    Cannabis in der Medizin
  7. Die Hanfdebatte
    Der Kampf um die Cannabis-Legalisierung
Tim Kröplin
Stand: 19.08.2016
 
Printer IconShare Icon