• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 30.09.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Laser

Die Kraft des Lichts und ihre Nutzung

Laserlicht - ein heute fast schon unverzichtbares Werkzeug

Laserlicht - ein heute fast schon unverzichtbares Werkzeug

Laser sind heute längst Teil unseres Alltags. Ohne sie gäbe es weder Blu-Rays noch Laserdrucker, keine Datenübertragung per Glasfaser oder Scannerkassen im Supermarkt. Aber auch in Medizin, Wissenschaft und Industrie sind Laser längst zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden. Was aber macht dieses konzentrierte Licht so besonders?

Es ist hochgradig rein, strahlt tausende Kilometer weit ohne aufzufächern und kann selbst Stahl schneiden: Laserlicht ist Licht in seiner konzentriertesten Form. Als Forscher in den 1960er Jahren die ersten Laser entwickelten, waren sie kurioserweise noch ein wenig ratlos, wozu sich diese Strahlen wohl nutzen ließen. Heute dagegen ist der Laser für viele Technologien unverzichtbar. Seine Erfindung gilt als Meilenstein der Technikgeschichte.

Laserlicht bohrt, schneidet und schweißt große Metallbauteile, hilft aber auch bei der Herstellung winzigster Schaltkreise. Mit ihm analysieren Wissenschaftler chemische Moleküle und erkunden die Zusammensetzung verschiedenster Materialien. Andere nutzen das Laserlicht, um Landschaften zu vermessen oder Ruinen aufzuspüren. Im OP ersetzt der Laser in vielen Eingriffen das herkömmliche Skalpell.

Passend zum Jahr des Lichts beleuchtet dieses Dossier das Laserlicht und das Geheimnis seiner unglaublichen Vielseitigkeit.

Inhalt:

  1. Ordnung statt Wellensalat
    Was macht das Laserlicht so besonders?
  2. Ein Wasserfall von Elektronen
    Wie funktioniert ein Laser?
  3. Metronom und Super-Kamera
    Mit Laserlicht in den Mikrokosmos
  4. Laser als Zollstock
    Messen von Entfernungen und Geschwindigkeit mit Licht
  5. Photonenstahl und Laserkanone
    Gebündelte Licht als Waffe
  6. Per Licht in den Orbit
    Laser-Kommunikation im Weltraum
Nadja Podbregar
Stand: 05.06.2015
 
Printer IconShare Icon