• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Samstag, 01.10.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Die Macht des Feuers

Das beherrschte Feuer in der Entwicklung des Menschen

Das Feuer gehört zu den wichtigsten Errungenschaften des Menschen.

Das Feuer gehört zu den wichtigsten Errungenschaften des Menschen.

Erst das Feuer hat uns Menschen zu dem gemacht, was wir heute sind: Es lieferte unseren Vorfahren gegarte Nahrung, Licht in der Nacht, Wärme und Schutz vor wilden Tieren. Außerdem diente das gemeinsame Feuer als Versammlungsort und damit wichtiges soziales Zentrum.

Es verwundert nicht, dass das daher Feuer in den Mythologien vergangener Zeiten einen hohen Stellenwert einnahm. Auch heute noch sind viele dieser Symbole erhalten. Die Methoden, das Feuer zu zähmen, haben sich mit der Zeit geändert – an Bedeutung hat es jedoch nicht verloren.
Jetzt als eDossier laden für nur 1,99 € – Auch verfügbar über Amazon.de

Inhalt:

  1. Die ersten Flammen
    Seit wann beherrscht der Mensch das Feuer?
  2. Auf heißer Flamme gegart
    Gekochte Nahrung: Energieschub für das menschliche Gehirn
  3. Mehr als nur eine Kochstelle
    Weitere Entwicklungsvorteile durch das Feuer
  4. Lagerfeuer als Versammlungsort
    Starthilfe für Kultur und Sozialverhalten
  5. Brennt wie Zunder
    Wie entzündet man ein Feuer?
  6. Götterfunken
    Feuer in der Mythologie
Ansgar Kretschmer
Als eDossier publiziert am: 09.08.2016
 
Printer IconShare Icon