• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 28.09.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Mehr als nur Fisch…

Die Rolle von Hering und Co. im Ökosystem Ozean - und die Folgen der Fischerei

Ein Schwarm Thunfische im Ozean

Ein Schwarm Thunfische im Ozean

Ob Sardine, Thunfisch oder Kabeljau - Fische sind ein wichtiger Teil der Lebensgemeinschaften im Meer. Sie beeinflussen auch eine Vielzahl anderer Wasserorganismen und prägen so diese vielfältige Lebenswelt. Was aber passiert, wenn bestimmte Fische verschwinden - beispielsweise weil wir Menschen ihn durch Überfischung dezimiert haben? Wer profitiert? Wie wirkt sich dies auf das Ökosystem aus?

Lange wurden wirtschaftlich interessante Fischarten isoliert betrachtet. Inzwischen aber weiß man, dass sich der intensive Fischfang auf ganze Lebensgemeinschaften auswirkt. Um die Auswirkungen der Fischerei umfassend abschätzen zu können, muss man daher den gesamten Lebensraum im Blick haben.

Was das konkret bedeutet, welche Beispiele es gibt und wie eine schonende Fischereiwirtschaft möglich sein könnte, damit beschäftigt sich dieses Kapitel aus dem World Ocean Review 2. Er wird von der gemeinnützigen maribus gGmbH herausgegeben und entstand unter Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft" der Kieler Meereswissenschaften und dem von Elisabeth Mann Borgese gegründeten International Ocean Institut. Der Bericht ist kostenlos im internet besttellbar.

Inhalt:

  1. Faszinierende Vielfalt
    Der Fisch und das Leben im Meer
  2. Vernetzt denken
    Von Sardinen und Quallen
  3. Das Kabeljau-Problem
    Wenn die Großen im Netz landen, profitieren die Kleinen
  4. Algenblüte durch Überfischung
    Fehlen die Raubfische, profitieren die Algen
  5. Klimakapriolen und Salzwasserströme
    Auch Klima und Umwelt beeinflussen die Bestände
  6. Alles, was im Netz ist...
    Warum Beifang und Algen bei der Bestandsschätzung helfen
  7. Large Marine Ecosystems
    Die großen Ökosysteme im Blick
  8. Viele Fragen offen
    Erste Ergebnisse des LME-Programms - und großer Handlungsbedarf
World Ocean Review 2
Stand: 01.03.2013
 
Printer IconShare Icon