• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 26.09.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Grönland im Schwitzkasten

Eisiges Naturparadies in Gefahr

Eisbären adé?

Eisbären adé?

Gewaltige Eislandschaften, klirrende Kälte, Iglus und Eisbären: Dieses Bild hat man vor Augen, wenn man an Grönland denkt - noch. Denn wenn die aktuellen Prognosen über den Klimawandel stimmen, könnte die einzigartige Landschaft der größten Insel der Welt vielleicht schon bald der Vergangenheit angehören.

Die globale Erwärmung ist auf Grönland kein bizarres Zukunftsszenario mehr, denn nirgendwo sonst auf der Welt schmilzt das Eis schneller. Schon heute kämpft die Urbevölkerung um den Erhalt ihrer Lebensweise und heimische Tierarten sind vom Aussterben bedroht.

Doch nicht nur die Insel selbst ist betroffen. Schmilzt die grönländische Eiskappe weiterhin so rasant, hätte dies auch Auswirkungen auf das Weltklima. Wie sich dies genau äußert, ist heute noch schwer abzuschätzen und in der Gesamtheit kaum zu überschauen. Wissenschaftler diskutieren jedoch über den weltweiten Anstieg des Meeresspiegels, untersuchen die Folgen eines auftauenden Dauerfrostbodens und spekulieren sogar über ein Versiegen des Golfstromes.

Paradoxerweise bietet der Rückzug des Eises auch Chancen – zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht. Denn Geologen vermuten das wertvolle Ressourcen unter dem dicken Eispanzer verborgen sind. Der „Run“ internationaler Konzerne auf Grönlands Bodenschätze hat jedenfalls bereits begonnen…

Inhalt:

  1. Grönland und der Klimawandel
    Auf dem Weg zur grünen Insel?
  2. Öl-Euphorie in Grönland
    Reichtum unter dem Eis?
  3. Inlandeis und Permafrost
    Was erwartet uns, wenn das grönländische Eis schmilzt?
  4. Inuit, Eisbär & Co
    Was bringt die Zukunft für Mensch und Tier in Grönland?
  5. „Star Wars“ im Eis
    Die Ureinwohner und die Supermacht
Mirko Schommer
Stand: 18.05.2007
 
Printer IconShare Icon