• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Samstag, 01.10.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Geoinformationssysteme

Mehr als nur Werkzeug der Geographen...

Welt im Computer

Welt im Computer

Ob im Umweltschutz, bei der Routenplanung oder beim Hinweis auf die nächste Tankstelle per Handy - ohne GIS geht heute kaum mehr etwas.

Für viele fast unbemerkt, basieren viele Entscheidungen, Planungen und Serviceleistungen auf der Arbeit von Geoinformationssystemen. Inzwischen haben nicht nur Geographen, Vermessungstechniker oder Behörden die Vorteile eines solchen Werkzeugs entdeckt, sondern auch in der freien Wirtschaft hält GIS mehr und mehr Einzug. Längst schon werben Unternehmen mit GIS-gestützten Leistungen, bieten maßgeschneiderte GIS-Lösungen als Service an und verlassen sich in wichtigen Entscheidungen und Planungen auf diese Technologie.

Doch was verbirgt sich in der "Black Box" GIS? Wie funktioniert es? Und wozu ist es gut?

Inhalt:

  1. Geodaten überall...
    Geoinformationssysteme auf dem Vormarsch
  2. Von A wie Aufstehen bis Z wie Zubettgehen...
    GIS im Alltag
  3. GIS für alle...
    Anwendungen in Forschung und Technologie
  4. Wohin mit dem Trinkwasserbrunnen?
    Arbeitsweise eines GIS am Beispiel einer Standortsuche
  5. Die Welt in Scheiben...
    Das Ebenenprinzip im GIS und anderswo
  6. Zellen oder Linien...
    Raster- und Vektordaten im GIS
Nadja Podbregar
Stand: 19.03.2003
 
Printer IconShare Icon