• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 09.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Leben auf acht Beinen

Spinnen und ihre Verwandten

Kammspinne

Kammspinne

Ob versteckte Fallensteller, tödliche Giftmischer oder schwergepanzerte Stachel, die Spinnentiere haben die erstaunlichsten Lebensformen hervorgebracht und besonders ausgefeilte Strategien zum Nahrungserwerb entwickelt.

Spinnen sind zwar die bekanntesten Vetreter dieser Gruppe, die vor allem durch den Besitz der Kieferklauen oder Cheliceren gekennzeichnet sind, aber bei weitem nicht die einzigen. So gibt es an Krabben erinnernde lebende Fossilien, dünne Stäbchen mit acht Beinen, die den Grund der kalten Polarmeere besiedeln, scheußlich aussehende Walzenspinnen und viele andere Formen. Auch solch lästige Lebewesen wie die blutsaugenden Zecken oder die unscheinbaren Milben sind mit den Spinnen verwandt.

Der immense Formenreichtum der Achtbeiner, ihre Jagdmethoden und andere Fakten aus dem Reich der Spinnentiere sind eine Entdeckungsreise wert...

Inhalt:

  1. Von winzig klein bis tellergroß
    Die Vielfalt der Spinnen
  2. Kunstwerke aus Proteinen
    Spinnennetze
  3. Wenn Spinnen stoned sind
    Toxizitätsuntersuchungen von Drogen an Radnetzspinnen
  4. Acht Beine, Kieferklauen und Giftdrüsen
    Die Merkmale der Chelicerata
  5. Hören mit den Haaren
    Die Sinnesorgane der Spinnentiere
  6. Die Giftmischer
    Sind Spinnen und Skorpione gefährlich?
  7. Mit Scheren und Stachel
    Die Skorpione
  8. Lichtscheue Gesellen
    Walzenspinnen - weit verbreitet und gefürchtet
  9. Spinnen und Skorpione mit Geißeln
    Uropygi und Amblypygi
  10. Schmarotzer und Krankheitserreger
    Milben und Zecken
  11. Meeresspinnen ohne Körper
    Die Pantopoden
  12. Ein lebendes Fossil
    Die Schwertschwänze
Roman Jowanowitsch
Stand: 12.11.2005
 
Printer IconShare Icon