• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 08.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Überleben im Weltraum

Pflanzen für All-Kolonien

Mars-Rover

Mars-Rover

Gerade noch rechtzeitig zum Ende des Jahrtausends legten innovative Nasa-Forscher einen revolutionären und utopisch klingenden Report vor.

Expertenteams wollen demnach gezielt neue Pflanzen züchten, die in Weltraum-Kolonien und auf lang andauernden Raumflügen als programmierbare bionische Lebenserhaltungssysteme fungieren.

Diese Pflanzen sollen mit ferngesteuerten mikroskopischen Sensoren ausgestattet werden, die den Zell-Stoffwechsel überwachen, jederzeit eingreifen und sogar einzelne Gene ein- und ausschalten können. Beginnt damit ein neues Kapitel der Raumfahrt?

Inhalt:

  1. ISS, Stanford-Torus und Generationen-Raumschiffe
    Der alte Traum von der Eroberung des Weltraums
  2. Unwirtlich und lebensfeindlich
    Die Erde kurz nach ihrer Geburt
  3. Am Anfang war der Sauerstoff
    Die Erfindung der Photosynthese und ihre Folgen
  4. "Marsbasis bitte kommen!"
    Kolonisierung des Roten Planeten
  5. Geniestreiche der Technik
    Pflanzen als Überlebenskünstler
  6. Pflanzen neu konstruieren...
    Biologische Fabriken
  7. Rezeptosom
    Bauanleitung für Nano-Empfänger
  8. Überleben in der Roten Hölle
    Können Pflanzen auf dem Mars existieren?
  9. Revolution statt Evolution
    Gezielte Mutationen zur schnelleren Anpassung
  10. Pflanzen ohne Zellwände - Menschen ohne Skelett...
    Vision oder Horrorszenario?
Andreas v. Retyi/Starobserver
Stand: 07.03.2001
 
Printer IconShare Icon