• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Mittwoch, 07.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Stunde Null

Wie alt ist der Kosmos?

Universum

Universum

Die Frage ist fast so alt wie die Menschheit selbst -und doch ist die endgültige Antwort noch immer nicht gefunden. Was Generationen von Astronomen erfolglos versuchten, soll nun die moderne Technik lösen helfen. Mit der neuesten Generation astronomischer Teleskope und ultrapräzisen Messungen rücken Weltraum-Forscher der Menschheitsfrage auf den Leib.

Sie machten dabei die Zifferblätter einiger im Universum versteckter, natürlicher »Uhren« mittels genialer Kniffe sichtbar und ermittelten exakter denn je zuvor, wann alles begann, wann die Welt entstanden sein muss.

Inhalt:

  1. Ein Stern aus uralten Zeiten...
    Auf der Suche nach kosmischen Uhren
  2. Abschied vom ewigen All
    Vom "Steady-State" zur Expansion
  3. Hubbles Entdeckung
    Die Hubble-Konstante und der Urknall
  4. Der Haken an der Sache...
    Wie schnell expandiert das Universum?
  5. Je röter desto schneller...
    Der Dopplereffekt
  6. Helligkeitsschwankungen als kosmische Zollstöcke
    Entfernungsmessung mithilfe von Cepheiden
  7. Kosmischen Distanzen auf der Spur
    Fortschritte durch neue Technik
  8. Chandra und noch ein Effekt
    Zurück zu den Anfängen?
  9. Je schwerer desto schneller die Alterung...
    Kugelsternhaufen und das Weltalter
Andreas von Rétyi/Starobserver
Stand: 19.09.2001
 
Printer IconShare Icon