• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 08.12.2016
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Permafrost

Kalter Boden und seine globale Bedeutung

Aufgebrochener Pingo

Aufgebrochener Pingo

Fast ein Viertel der Landfläche auf der Nordhalbkugel der Erde hat Väterchen Frost unter seinen strengen Fittichen. 22,79 Millionen Quadratkilometer Boden sind permanent gefroren. Die durch den Wechsel von Frost und Tauwetter gebeutelten Böden sind durch sehr charakteristische und bisweilen spektakuläre Formen und Prozesse geprägt, die über Jahrtausende hinweg bizarre Landschaften entstehen ließen.

Jedoch sieht oder hört man nur wenig über ihn. Das hängt wohl damit zusammen, dass dieser Permafrost meist in unwirtlichen, dünn besiedelten Gegenden Sibiriens und Nordamerikas anzutreffen ist.

Ungeachtet ihres "Schattendaseins", sind Permafrostböden von entscheidender Bedeutung für das Klima unserer Erde und somit auch für uns. Nicht nur vergangene Klimaphasen lassen sich mit ihnen rekonstruieren. Momentan ablaufende Klimaveränderungen schlagen sich im sensiblen Ökosystem sofort nieder und machen globale Tendenzen greifbar.

Inhalt:

  1. Was ist Permafrost?
    Annäherung an ein unsichtbares Phänomen
  2. Die Spielarten des Permafrosts
    Von fleckenhaft bis flächendeckend
  3. Von Spitzbergen bis zu den Anden
    Wo findet man Permafrost?
  4. Verbreitung des Phänomens
    Permafrost auf der Nordhalbkugel
  5. Periglaziale Dynamik und Solifluktion
    Wenn der Boden zu fließen beginnt
  6. Pingos, Palsen und Polygone
    Kryoturbation und Bodeneis
  7. Getarnter Gigant
    Blockgletscher
  8. Lebensraum Permafrost
    Extreme Bedingungen
  9. Schatzkammer Permafrost
    Die Ausbeutung und ihre Folgen
  10. Der Boden "merkt" sich alles
    Permafrost als Klimarchiv
  11. Illusion eines "Ice Age Parks"
    Unternehmen Mammut
  12. Die arktische Kühltruhe taut
    Klimaerwärmung lässt Permafrost schwinden
  13. Der Berg rutscht
    Naturgefahren im Hochgebirge
Daniela Baum
Stand: 27.02.2002
 
Printer IconShare Icon