Scinexx-Logo
Scinexx-Claim
Scinexx-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 18.12.2014
Facebook-Leiste

Simulierte Welten

Modelle der Natur im Computer

Modell atmosphärischer und mariner Temperaturveränderungen

Mit den Fortschritten der modernen Computertechnik haben sich Computermodelle und Simulationen für viele Wissenschaftsbereiche immer mehr zu einem unentbehrlichen Werkzeug entwickelt.

Ob globales Klimamodell, den Weg eines Hurrikans, die Schneestruktur im Inneren einer Lawine oder die neueste Wetterprognose - virtuelle Abbilder der realen Naturereignisse helfen den Forschern, wertvolle Informationen zu gewinnen.

Dank Supercomputern und modernen Visualisierungsprogrammen zeigen nun farbige 3-D-Grafiken, dynamische Modelle und Animationen auf einen Blick, was die abstrakten Zahlenkolonnen der reinen Rechenergebnisse nur schwer - wenn überhaupt - vermitteln konnten.

Inhalt:

  1. Zahlen, Daten und Modelle..
    Supercomputer auf dem Vormarsch
  2. Die dritte Säule der Forschung
    Die digitale Revolution in der Wissenschaft
  3. Vom Schnittbild zur Virtual Reality in 4-D
    Entwicklung und Einsatzgebiete der Computersimulation
  4. Wirbelnde Winde in 3-D
    Hurrikanvorhersage aus dem Computer
  5. Sturm auf dem Bildschirm
    Simulationen von Unwettern und Blizzards
  6. "Impact"
    Simulation eines Meteoriteneinschlags im Atlantik
  7. Auf den Spuren von Jules Verne
    Der virtuelle Blick in das Innere der Erde
  8. Verkehrte Welt im Ostpazifik
    El Nino-Vorhersage aus dem Computer
  9. Lawinen auf der Spur
    Computersimulationen in der Lawinenforschung
  10. Die Bausteine des Lebens in 3-D
    Moleküle aus dem Computer
  11. Die Galerie der 64.000 Wetterfrösche
    Computer und die Anfänge der Wettervorhersage
  12. Die Wettermaschinen
    Wie funktioniert die Wettervorhersage?
  13. Virtueller Regen...
    Lokalen Wetterereignissen auf der Spur
Nadja Podbregar
Stand 27.01.2001