• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 17.07.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Kalte Quellen

Die Quelle des Ice River in der polaren Einöde der Insel Ellesmere.

Geologen entdecken nördlichste Quelle der Erde

Aktiver Wasserkreislauf lässt Quelle in Polarregion ganzjährig fließen

Flüssiges Wasser an unerwartetem Ort: Im äußersten Norden Kanadas haben Geologen eine Quelle entdeckt, die trotz Umgebungstemperaturen weit unter dem Nullpunkt das ganze Jahr über fließt. Diese nördlichste Quelle der Erde gräbt dabei Schluchten in den Boden, die an die Canyons auf dem Mars erinnern. Möglich wird dies durch einen besonders aktiven Grundwasserkreislauf, schreiben die Wissenschaftler im Fachmagazin "Geology"