• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Sonntag, 17.12.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Kometen

Kometen brachten vielleicht nicht nur Lebensbausteine zur Erde, sie schufen dort auch "Wiegen des Lebens".

Krater als Wiege des Lebens?

Einschlagskrater lieferten auf zweifache Weise gute Startbedingungen für das erste Leben

Doppelte Lebensbringer: Das erste irdische Leben könnte in den Einschlagskratern von Kometen entstanden sein. Denn wenn diese in flachen Meeren lagen, konnte sich in ihrem Krater eine geschützte, optimal für chemische Synthesen geeignete Umgebung bilden. Darauf deuten Analysen des Sudbury-Kraters in Kanada hin. Damit lieferten die Kometen vielleicht nicht nur Zutaten und Energie für die Lebensentstehung, sondern auch gleich die "Wiege" dafür