• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Freitag, 20.10.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Sucht

Einarmige Banditen: Sie tragen ihren Namen nicht ohne Grund.

Kaufen, spielen, Internet

Wenn Verhaltensweisen und Freizeitaktivitäten abhängig machen

Die Stimulation des mesolimbischen Systems scheint allen Abhängigkeiten - ob substanzbezogen oder nicht - zugrunde zu liegen. Auch die sogenannten nicht- stofflichen Zwangsstörungen, wie "Spielsucht", "Kaufsucht" oder "Internetsucht" kennzeichnet, dass hier ein zunächst angenehmes Gefühl durch eine Handlung oder ein Verhalten erzeugt wird. Das spätere böse Erwachen, wenn etwa alles Geld verspielt ist und der Schuldenberg in kaum absehbare Höhe gewachsen ist, wird dabei genau wie beim Alkohol oder beim Kokain zunächst ausgeblendet