• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 22.05.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Erdbebensimulationen

Christchurch: zerstörtes Gebäude in der Bealey Avenue

Auswirkungen auf die Erdrotation und kürzere Tage

Schwere Erdbeben bringen unseren Planeten „durcheinander“

Bei Erdbeben entstehen verschiedene Wellen. Die schnellsten, sogenannten P-Wellen, sind bis zu 20.000 Kilometer pro Stunde schnell, aber eher ungefährlich. Sie können von Erdbebennetzen ausgewertet werden, die Zeit reicht, um zumindest große Gasleitungen abzustellen und Hochgeschwindigkeitszüge anzuhalten. Große Schäden lösen die nur halb so schnellen Scher- und Oberflächenwellen aus