• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 19.11.2018
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Planeten

Der Gasplanet Jupiter, aufgenommen von der europäisch-amerikanischen Raumsonde "Cassini-Huygens"

Forscher simulieren Gasriesen-Innenleben

Röntgenlaser-Experiment liefert wichtige Daten für Planetenmodelle

Wirbelnde Stürme, gewaltiger Druck und eine undurchdringliche Suppe aus kondensierendem Gas: So sehen die unteren Atmosphärenschichten der großen Gasplaneten wie Jupiter und Saturn aus. Deutsche Wissenschaftler haben im Experiment die vermuteten Bedingungen im Inneren dieser Planeten nun teilweise nachgestellt. Mit einem Röntgenlaser zeichneten sie diese in Superzeitlupe auf. Mit ihren im Fachjournal "Physical Review Letters" veröffentilchten Ergebnissen hoffen sie, existierende Modelle der Gasplaneten zu verbessern