• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Montag, 27.03.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Generative Fertigung

Ein aus Pulver mittels additive Manufacturing gefertigter Greifer

Zahnersatz, Elefantenrüssel-Prinzip und Flugzeugtriebwerk

Technische Anwendungen des Rapid Manufacturing

Schon heute sind Rapid-Technologien in einigen Bereichen nicht mehr wegzudenken. So zum Beispiel in der Dentaltechnik. Individuelle Produkte wie Zahnersatz oder Gebisse lassen sich mit generativen Verfahren schneller und preisgünstiger fertigen als mit herkömmlichen Methoden. Eine Laser-Sinter-Anlage stellt beispielsweise täglich mehr als 500 Zahnkronen her, mit traditioneller Gusstechnik schafft ein Zahntechniker gerade mal zehn