• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 23.11.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Diaschau: Saturnmond Titan

Oberfläches des Titans

Ein Himalaya auf dem Saturnmond

Wie entstanden Titans Gebirgszüge?

Schon im Jahr 2005 hatten die Radaraufnahmen der Cassini-Sonde enthüllt, dass die höchsten Berggipfel auf dem Titan rund 2.000 Meter in die Höhe ragen. Der Himalaya des Titan, ein Massiv auf der Südhalbkugel des Mondes, ist immerhin rund 150 Kilometer lang, 30 Kilometer breit und mehr als 1.500 Meter hoch. Die Gipfel und die höher gelegenen Gebiete sind mit einem Zuckerguss aus glänzendem, weißem Material bedeckt, bei dem es sich wahrscheinlich um Methan-Schnee handelt