• Schalter wissen.de
  • Schalter wissenschaft
  • Schalter scinexx
  • Schalter scienceblogs
  • Schalter damals
  • Schalter natur
Scinexx-Logo
Logo Fachmedien und Mittelstand
Scinexx-Claim
Facebook-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Donnerstag, 27.07.2017
Hintergrund Farbverlauf Facebook-Leiste Facebook-Leiste Facebook-Leiste
Scinexx-Logo Facebook-Leiste

Für Unternehmen ist eine eigene Internet-Präsenz unverzichtbar

Onlineshopping liegt im Trend

Onlineshopping liegt im Trend. Während für die jüngere Generation der Kauf per Computer und Smartphone Alltag ist, entdecken ältere Menschen den Online-Einkauf erst für sich. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie auf eine ansprechende Internet-Präsenz nicht länger verzichten können.
Online-Einkäufe werden immer bedeutender.

Online-Einkäufe werden immer bedeutender.

Dass vorwiegend junge Menschen online aktiv sind, stimmt nicht mehr: Eine repräsentative Umfrage des Branchenverbands BITKOM kommt zu dem Ergebnis, dass das Internet für Senioren zunehmend unverzichtbar wird. Prof. Dieter Kempf, Präsident des Branchenverbands, führt weiter aus: "Wer sich einmal mit dem Internet befasst, profitiert schon nach kurzer Zeit von den enormen Möglichkeiten und Verbesserungen für den Alltag." Besonders wichtig sind für Menschen ab 65 Jahren Kommunikation und Information: 91 Prozent der Befragten schreiben E-Mails, des Weiteren informieren sich Senioren über das Zeitgeschehen und über Fragen rund um die Gesundheit. Gut die Hälfte haben bereits online eingekauft.

Unternehmen punkten mit Informationsangebot


Dabei haben Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, ihre Internetpräsenzen zu gestalten. Die einfachste Möglichkeit ist das rein informative Angebot. Das Unternehmen stellt sich und seine Firmenphilosophie vor, besonders wichtig sind aber auch aktualisierte Kontaktdaten und sympathische Bilder. Der große Vorteil der digitalen Visitenkarte ist die Verlinkung zu Kunden oder Referenzprojekten. Eine informative Unternehmensseite sollte ein einfaches und übersichtliches Design haben. Getreu dem Motto "Weniger ist mehr" wird die Erstellung der Homepage nicht nur weniger Zeit in Anspruch nehmen, sie wirkt hochwertiger. 1&1 bietet für diesen Zweck das Baukastensystem an. Auch ohne Programmierkenntnisse gelingt es Nutzern, zügig eine eigene Website mit Vorlagen zu erstellen.

Onlineshop steigert den Erfolg


Für Unternehmen, die Waren vertreiben, ist ein Onlineshop zusätzlich zum Webauftritt unverzichtbar. Mit diesem Vertriebsweg kann man den Verkauf maximieren, vorausgesetzt das Online-Angebot ist attraktiv und anschaulich gestaltet. Neben ansprechenden Fotos sollte auch die Produktbeschreibung zum Kauf verführen und keine weiteren Fragen aufwerfen. Bei anderen Webshops kann man sich diesbezüglich inspirieren lassen, doch hinsichtlich des Service darf man sich keinen Fauxpas erlauben. Online-Käufer sind ungeduldige Käufer, die gerne sofort eine Antwort auf ihre Frage haben möchten. Große Onlineshops sind daher per E-Mail, per Telefon oder per Chat erreichbar. Für Unternehmen stellt diese Anspruchshaltung ein Problem dar, da ein guter Service zeitintensiv ist. Das Outsourcen kann dann eine Möglichkeit darstellen, mit der Situation umzugehen.

Unternehmen sind gut beraten, mit der technischen Entwicklung Schritt zu halten. Dabei sollte man vor allem die älteren Nutzer im Auge behalten und auf deren Bedürfnisse eingehen, da sich ihr Anteil in den kommenden Jahren noch weiter vergrößern wird.
( , 07.01.2015 - AKR)
 
Printer IconShare Icon