Scinexx-Logo
Scinexx-Claim
Scinexx-Claim
Google+ Logo
Twitter-Logo
YouTube-Logo
Feedburner Logo
Dienstag, 30.06.2015
Facebook-Leiste

Neurobiologie

Warum Papageien so gut sprechen lernen

Warum Papageien so gut sprechen lernen

Einzigartige Hirnstruktur unterscheidet Papageien von anderen Vögeln …

Neurobiologie

Auch Ratten träumen von der Zukunft

Auch Ratten träumen von der Zukunft

Gehirn spielt künftige Wege schon vorab durch…

Business-Ticker: Pressemeldungen aus der angewandten Forschung

Universität Wien
Warum Champignons leicht braun werden

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Mehr Zucker aus der Rübe holen

Universität Hohenheim
Winterschlaf fällt aus: Höhepunkt der Zecken-Welle 2014 bereits vorbei – Aktivität lässt nach

Europa Apotheek, Venlo
Neue Studien stützen die Zuversicht im Kampf gegen Multiple Sklerose

Universität Kassel
Widerstandsfähige Pflanzen – ohne Gentechnik

Das Schwerpunktthema der Woche

Dossier: Insekten auf dem Speiseplan

Gegrillte Heuschrecken, eine Sauce aus Wanzen oder eingelegte Wespenlarven – in vielen Ländern sind diese Gerichte eine begehrte Delikatesse. Bei uns allerdings löst die Idee, Insekten zu essen, eher Ekel aus. Aber warum ist das so? Und weshalb könnte es sogar sinnvoll sein, mehr Insekten zu essen?…

weitere Schwerpunkt-Themen in unserem Dossier-Archiv
weitere News

Bizarr: Urzeitwesen Hallucigenia rekonstruiert

500 Millionen Jahre alter Ur-Arthropode besaß reichlich Zähnchen in Mund und Rachen

Älteste Schildkröte der Welt in Deutschland entdeckt

Missing Link mit unvollständigem Panzer klärt den Ursprung der Schildkröten

Leucht-Korallen im Roten Meer entdeckt

Überraschender Fund von bunt fluoreszierenden Korallen selbst in größerer Tiefe

Sein Urur-Opa war Neandertaler

40.000 Jahre altes Homo sapiens-Fossil entpuppt sich als Neandertaler-Mischling

Das sechste Massenaussterben ist im Gange

Aussterbe-Rate liegt bei Wirbeltieren bis zu 100 Mal höher als normal

Kängurus sind Linkshänder

Entwickelte sich die Händigkeit zusammen mit dem zweibeinigen Laufen?

"Kennewick Man" war doch kein Europäer

DNA enthüllt Herkunft des umstrittenen präkolumbianischen Skeletts

Schon Dreijährige setzen sich für andere ein

Sinn für Gerechtigkeit und Solidarität mit Opfern ist schon bei Kleinkindern ausgeprägt

Hunde folgen unseren Blicken

…selbst dann, wenn es nicht um Futter oder Spielzeug geht

Arbeitsteilung schon vor 45.000 Jahren

Tausende Steinwerkzeuge zeugen von früher Spezialisierung der Werkzeugmacher

Globalisierung gefährdet Artenvielfalt

Verschleppte Arten breiten sich durch Handel nach neuen Mustern aus

Umwelthormone selbst im Hochgebirge

Fische in entlegenen Bergseen Europas sind bereits verweiblicht

Das geheime Leben der Serengeti

Citizen Science hilft bei Auswertung von 1,2 Millionen Kamerafallen- Schnappschüssen

Kautschuk aus Löwenzahn

Milch des Löwenzahns könnte steigende Nachfrage nach Naturkautschuk decken helfen

Krähen zählen ähnlich wie wir

Neuronen im Krähengehirn reagieren auf ihre jeweiligen "Lieblingszahlen"

Klimawandel verstärkt Sauerstoffmangel im Ozean

Viele Meerestiere müssen zum Atmen in kältere Regionen ausweichen

Verblüffender Fund: Frosch im Frosch

Computertomografie enthüllt unverdautes Opfer eines gefräßigen Schmuckhornfroschs

Riesenhirsche überlebten die Eiszeit

In Süddeutschland gefundene Knochen entpuppen sich überraschend als Relikte des Megaloceros

Vogel trickst Räuber durch "Fremdsprachen" aus

Imitation von Alarmrufen gleich mehrerer Vogelarten lenkt Nesträuber ab

Schimpansen sind schlau genug zum Kochen

Menschenaffen verstehen das kausale Prinzip und setzen es praktisch um

Meerechsen sorgen für Evolutions-Überraschung

Gleichzeitige Artbildung und Hybridisierung als Erfolgsrezept der Evolution

"Jungferngeburten" bei Sägefischen

Erstmals Fortpflanzung ohne Sex bei freilebenden Wirbeltieren beobachtet

Sind die Menschen schlauer geworden?

IQ-Tests ergeben heute höhere Durchschnittswerte als noch vor hundert Jahren

Gähnen steckt auch Vögel an

Ansteckendes Gähnen zeigt Empathie unter Wellensittichen

Ältester Mord der Menschheit entdeckt

Vor 430.000 Jahren schlug ein Neandertaler in Nordspanien einem anderen den Schädel ein

Forscher finden "Lucys" Nachbar

Neue Vormenschenart lebte vor rund 3,5 Millionen Jahren parallel zum Australopithecus afarensis

Europäischer Pilz tötet amerikanische Fledermäuse

Erreger des White-Nose-Syndroms offenbar von Menschen aus Europa eingeschleppt

Allergie: Drastischer Anstieg von Beifuß-Pollen bis 2050

Die besonders allergene Beifuß-Ambrosie breitet sich in Mitteleuropa aus

Skurril: Vögel schütteln Nüsse

Mexikanische Häher nutzen "Schütteltrick", um das Füllgewicht abzuschätzen

Älteste Steinwerkzeuge der Menschheit entdeckt

Schöpfer der 3,3 Millionen Jahre alten Faustkeile gibt Rätsel auf

weitere Meldungen in unserem News-Archiv